Kerstin an der EOC in Tschechien

30.05.2016

An der Europameisterschaft konnte sich Kerstin Ullmann dank ihren guten Qualifikationsläufen in der Sprint- und Mitteldistanz für den A-Final qualifizieren.

An der Europameisterschaft konnte sich Kerstin Ullmann dank ihren guten Qualifikationsläufen in der Sprint- und Mitteldistanz für den A-Final qualifizieren. Die erste EOC schliesst Kerstin als Jüngste im Swiss Orienteering Team mit dem 28. im Sprint und dem 45. Rang in der Mitteldistanz ab. Wir gratulieren Kerstin zu dieser tollen Leistung im ersten Elite-Jahr.


Kerstin zu ihrer EM-Teilnahme: " Jetzt ist sie schon vorbei. Meine erste EM in der Elitekategorie. In den letzten 10 Tagen fanden rund um Jesenik in Tschechien die Wettkämpfe statt. Ich durfte sowohl im Sprint wie auch im Middle selber am Start stehen. Mein Hauptziel nämlich das Erreichen des A-Finals in der Quali habe ich bei beiden Disziplinen erreicht. Generell bin ich mit meiner Leistung an den Wettkämpfen mehrheitlich zufrieden und ich konnte wertvolle Erfahrungen sammeln.

Bei den anderen Disziplinen war ich als Fan in der Arena und fieberte mit. Sehr starke Resultate wurden erreicht und das Ziel von 6 Medaillen sogar übertroffen.

Und nun ist es schon vorbei. Die Zeit verging wie im Flug. Die EM war ein super Erlebnis und ich durfte wertvolle Erfahrungen sammeln, die ich hoffentlich schon bald wieder an nächsten internationalen Einsätzen umsetzen darf. "