Aktuelles - actualités

30.04.2016 32. Lysser OL

01.05.2016 61. Bucheggberger OL

M: 02.05.2016 Pfingststaffel

Sommer 2008

Ein paar unentwegte Mitglieder unseres Klubs haben sich auch im 2008 wieder nach Skandinavien begeben, um ihrem Lieblings-Sport zuerst etwas beschaulich dann aber einer Herde gleich nachzugehen.

zu den Fotos

Infos vom Dezember 2007

Liebe OLer, die Schwedenreise 2008 naht. Der genaue Standort der Hütte für die Trainingswoche ist noch nicht bekannt. Wir nehmen als Reisezielort Mora an, da dies sicher in der Nähe sein wird. Unser jetziger Informationsstand sieht so aus:

Da die Plätze im City-Nightliner nach Kopenhagen sehr knapp sind, ist es dringend nötig, die Reservationen am erst möglichen Termin zu tätigen. Darum brauchen wir verbindliche Anmeldungen mit folgenden Angaben per E-Mail an c.rieder [ät] besonet.ch, bis am Dienstag 8. Januar 2008:

Wer sich später für eine Reise entscheidet, muss sich selber um die nötigen Reservationen kümmern.

Infos vom Herbst 2007

Was sollte jedes OL-Herz schaffen? Mindestens einmal im Leben am schwedischen 5-Tage-OL teilzunehmen! Also warum nicht im nächsten Sommer in der Provinz Dalarna, am Rand der Wildnis oder gar mittendrin, bei Sälen. In diesem Provinz-Nest, wo an jedem ersten März-Sonntag des Jahres der Vasalauf gestartet wird, das älteste Ski-Rennen der Welt mit der Premiere 1922. Wenn sich die OL-Welt vom 21.-25.07.2008 hier trifft, sollte der Schnee geschmolzen sein und den Weg frei geben um in ganz unterschiedlichem und technisch herausfordendem Geläde mit (vielleicht) wenig Wald die OL-Posten aufzuspüren.

«Välkommen till O-Ringen – vi är redo!» verkünden die Organisatoren stolz, sie sind bereit. Die ol.biel.seeland folgt diesem Ruf und wir haben vorsorglich 45 Plätze reserviert. Im Unterschied zu früheren Veranstaltungen ist kein zentraler Zeltplatz geplant. Alle Teilnehmer werden sich in bestehenden Unterkünften – meist traditionellen roten Holzhäuschen mit der Sauna um die Ecke – von den Wettkämpfen erholen können. Die Beherbergung kostet für die ganze Woche zwischen 65 und 90 Franken pro Bett.

Unsere Klubreise startet für die gemeinsam Reisenden am 11./12.07.2008 und bringt uns in der ersten Woche in die Gegend zwischen Avesta und Mora, wo wir ein für unsere Bedürfnisse geeignetes Klubhaus reservieren werden, um ein paar wunderbare Trainings oder was auch immer zu erleben. Für den Aufenthalt in dieser Woche kommt die Vereinskasse auf.

gemeinsame Reise mit ÖV, 11./12.07.2008

Aus/An: Claude Rieder claude.rieder [ät] battenberg.ch 032 384 6467
Wer an der organisierten Reise teilnehmen will, mit Rückfahrt unmittelbar nach dem 5-Tage-OL, meldet sich bis Ende Dezember 2007 bei Claude.

Trainings-Woche 13.-19.07.2008

Aus/An: Ueli Hofstetter ur.hofstetter [ät] bluewin.ch 032 342 0685
Wer selbstständig reist, aber das «Trainings-Lager» nicht verpassen will, meldet sich auch bei Ueli.

5-Tage-OL in Sälen 21.-25.07.2008

Aus/An: Ueli Hofstetter
Die Lauf-Anmeldung kommt für jene am güstigsten, die sich bis am 01.11.2007 anmelden. Danach erhöt sich die Melde-Gebühr, dann ein weiteres Mal am 01.03.2008.

Homepage 5-Tage-OL

Ein Besuch auf www.oringen.se lohnt sich, die Auswahl an Kategorien ist gross, was OL-Erlebnisse in ganz unterschiedlichen Schwierigkeits-Graden ermöglicht. «En plats att bara varan» – ein Platz einfach zum sein. Wir freuen uns auf tolle schwedische Tage im Sommer 2008.

ein paar Fotos

Dank an Ueli für die Fotos.

Bild
Ein stattliches Klub-Haus als Trainings-Unterkunft.

Bild
Das muss mir mal jemand bei Gelegenheit erklären.

Bild
Sieht doch herrlich aus.

Bild
Auf dem Weg vom Trainings-Lager zum O-Ringen.

Bild
Das Empfangs-Wetter hätte offensichtlich besser sein können.

Bild
Die übliche Massen-Abfertigung im Ziel.

Bild
Warum wohl niemand die Posten-Einheiten rechts benutzen will ?

Bild
In Dalarna kann man noch anderen Sport treiben.

Bild
Wer ist hier das Vorbild für wen ?

Bild
Nicht so ernst – locker geht's besser !

Bild
Die Unterkunft während dem O-Ringen.

Bild
Start in ein von weitem eintöniges Gelände.

Bild
Wenn da nur nicht bei jedem Baum ein Posten steht...

Bild
Ob der Lift wohl schneller war, als jener auf die Alpe die Nara ?